Österreich International

   
Montag, 26. Juni 2017

3100A

 

3100A

Erzielen eines delikaten Gleichgewichts bei der mechanischen Beatmung und Gewährleistung des höchsten Schutzes für die Lunge.

Das Hochfrequenz-Beatmungsgerät von VIASYS ist gedacht für den Einsatz auf der Intensivstation wenn die konventionelle Beatmung nicht mehr ausreicht.

Die kleinen Atemhübe bei Hochfrequenz in Bereichen nahe dem Totraumvolumen rekrutieren Lungenareale, die ansonsten nicht oder nur schwer eröffenbar sind. Scherkräfte werden minimiert. Die einfache Bedienung macht die Anwendung sicher. Die Parametereinstellungen lassen sich ideal an den Patienten anpassen und schonen die Atemphysiologie. Dementsprechend sind Befeuchtung und/oder Vernebelung bereits vorbereitet.

Durch Montage auf einem fahrbaren Stativ kann das Gerät einfach zum Patienten gebracht werden.

Carl Reiner bietet auch die Möglichkeit einer kostengünstigen Miete des 3100A an.