Österreich International

   
Montag, 26. Juni 2017

APS_Anwendung

APS pro Aerosol-Provokationssystem

Die Forschung hat gezeigt, dass die Einzelkonzentration-Dosimeter-Methode Werte liefert, die mit dem Gold Standard vergleichbar sind.

Das integrierte Design des APS pro ermöglicht es, Bronchoprovokations-untersuchungen durchzuführen, in denen nur eine Konzentration des Provokationsmittels verabreicht wird, wodurch Bronchoprovokationstests sicherer, kosteneffektiver und schneller durchzuführen sind. Die computergesteuerte Verneblung sorgt dafür, dass die Menge der zu inhalierenden pharmakologischen Substanz effizient verabreicht wird. Dabei wird die Atmung des Patienten online in einem Fluss/Zeit-Diagramm kontrolliert. Die implementierten Verabreichungsmodi, Puls- oder Dauerverneblung, erlauben Patienten nahezu aller Altersbereiche zu testen.

Vorteile

  • Problemlose Integration in CareFusion MasterScreen Systeme mit Spirometrie, IOS Impulsoszillometrie, Rocc und Bodyplethysmographie
  • Moderner MedicAid Sidestream®-Vernebler für hoch reproduzierbare Aerosolerzeugung mit optimaler Teilchengröße für hohe Deposition der pharmakologischen Substanz
  • Die intelligente SentrySuite™ Software führt den Anwender sicher durch den gesamten Provokationsablauf mittels automatisierter Arbeitsabläufe
  • Umfassende Hygienelösung - desinfizierbare Teile sowie der hocheffiziente Filter verhindern wirkungsvoll eine Kreuzkontamination und die Exposition des Untersuchungsraumes

 

MEHR INFO - APS mit JLab

MEHR INFO - APS mit Sentry Suite